Leonard Schlüter


Wir haben am Mozarteum in Salzburg studiert und mehr als 15 Jahre internationale Erfahrung.
Wir bieten unseren Schülern damit eine besonders hohe Lehrqualität.


Musikalischer Werdegang


  • seit 2015

    In Hockenheim und Umgebung als selbständiger Klavierlehrer tätig
  • 2015/16

    Soloabend beim Klavierfestival in Danzig (Polen)
    Orchesterkonzerte mit dem Stamitzorchester Mannheim (Chopin Klavierkonzert op.11)
  • 2014

    Mitwirkung beim Festkonzert "20 Jahre Heidelberger Sinfoniker"
  • 2013

    Übertritt zum Masterstudium am Mozarteum Salzburg mit Schwerpunkt Pädagogik
  • 2012

    Orchesterkonzerte mit den Heidelberger Sinfonikern (Mozart Klavierkonzert in c-Moll KV 491)
  • 2011

    Solist beim Schwetzinger Mozartfest und erste CD-Einspielung
  • 2010

    Solist bei der Jungen Philharmonie Salzburg (G. Gershwin, Rhapsody)
    Solist bei den Jenaer Philharmonikern (Liszt, Malédiction)
    Erste Solo-CD
  • 2009

    Teilnehmer beim Internationalen Klavierfestival Lindau-Bodensee
    Solist mit dem Festspielorchester (Mozart C-Dur KV 415)
  • 2008

    Solist bei den Nürnberger Sinfonikern (Poulenc Klavierkonzert)
    Solist beim Würzburger Sinfonieorchester (Beethoven C-Dur op. 15)
  • 2006

    Studienbeginn am Mozarteum (Salzburg) bei Prof. Karl-Heinz Kämmerling
    Erstes Konzert mit Orchester (Mozart Klavierkonzert d-Moll KV 466)
    Teilnehmer beim 12. Internationalen Steinway-Klavierfestival in Hamburg
    Internationale Sommerakademie in Salzburg und Meisterkurs der IMAS in Bückeburg
  • seit 2005

    Jährlicher Klavierabend im Rahmen der Kunstausstellung in der Stadthalle Hockenheim
  • seit 2003

    Europaweit zahlreiche Soloabende für verschiedenste Anlässe
  • 2002

    Unterricht Prof. Karl-Heinz Kämmerling in Hannover
    Erster Soloabend in Timmendorfer Strand
  • 2000

    Jungstudent an der Hochschule für Musik in Würzburg
  • 1998

    Klavierunterricht bei Michael Schlüter (Vater)
  • 1992

    erster Klavierunterricht bei Sabine Schlüter (Mutter)

Wettbewerbe, Preise, Auszeichnungen


  • 2005

    1. Preis Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" (Klavier solo)
    Förderpreis der Badischen Versicherungen
    1. Preis im Nürnberger Klavierwettbewerb
    1. Preis Steinway-Wettbewerb Hamburg und Sonderpreis "Wiener Klassik"
    1. Preis im Internationalen Klavierwettbewerb Rotary in Lindau.
    Finalist beim Internationalen Seiler Klavierwettbewerb
  • 2002

    2. Preis im Internationalen Grotrian-Steinweg-Klavierwettbewerb in Braunschweig
    2. Preis im Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" (Klavierquartett)
  • 2001

    1. Preis im Landeswettbewerb "Jugend musiziert"
    1. Preis Nürnberger Klavierwettbewerb
  • 1999

    1. Preis bei "Jugend musiziert" (Klavier Duo)
    1. Preis Nürnberger Klavierwettbewerb
  • 1995

    1. Preis bei "Jugend musiziert" (Klavier solo)

Stipendien


  • 2010

    Stipendiat der Deutschen Stiftung Musikleben

Sonstiges


  • Hier geht es zu meiner Künstler-Homepage mit den Höhepunkten meiner Laufbahn und weiteren Informationen: Leonard Schlüter - piano.